Atmana Innovations

So helfen Sie Ihrem Geschwister, sich von Pornosucht zu erholen

Datum

Wenn Sie ein jüngeres Geschwister haben, haben Sie es wahrscheinlich beim Anzeigen von Inhalten für Erwachsene online erwischt. In diesem Internetzeitalter wird die jüngere Generation immer neugierig auf Pornos sein. Zumal sie einen beispiellosen Zugang dazu haben. Einer der größeren Gründe dafür ist das Tabu, das Sex in unserer Kultur und Gesellschaft umgibt. Das Schweigen um dieses Thema lässt der jüngeren Generation keine andere Wahl, als auf das Internet zurückzugreifen, um mehr über Sex und seine Funktionsweise zu erfahren.

Dies ist eine alarmierende Situation, da Pornos die unrealistischste Bildung sind, die diese beeindruckenden Köpfe erhalten können. Es gibt eine sehr falsche und übertriebene Sicht auf die Realität. Infolgedessen konsumieren junge Köpfe diese Inhalte regelmäßig. Sie werden süchtig danach. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Neugier auf Sex völlig normal ist. Was jedoch nicht normal ist, ist die extreme und gewalttätige Natur des in Pornos dargestellten Geschlechts. Jugendliche und Jugendliche, die solche Inhalte konsumieren, beginnen zu glauben, dass dies die Realität des Sex ist. Dies ist besonders gefährlich, wenn man bedenkt, dass sie sich schnell darauf einstellen können, solche Inhalte regelmäßig anzusehen. Völlig unbewusst über die Auswirkungen auf ihre geistige und körperliche Gesundheit.

Hier kommen Sie ins Spiel

Hier kommen Sie ins Spiel. Wenn Sie bestimmte Muster und Verhaltensänderungen bei Ihren Geschwistern bemerkt haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass sie möglicherweise von Internetpornografie abhängig sind, sind sie sich ihrer Sucht wahrscheinlich nicht bewusst. Und selbst wenn er / sie sich dessen bewusst sein könnte, sind sie wahrscheinlich zu ängstlich, um um Hilfe zu bitten. Der Grund dafür ist das Stigma und die Schande, die das Thema umgeben. Besonders in unserer Kultur wenden sie sich in Bezug auf dieses Problem möglicherweise nie an ihre Eltern. Aus der Sicht eines Geschwisters ist es jedoch möglicherweise bequemer, seine Probleme mit Ihnen zu teilen. Als älteres Geschwister liegt es in Ihrer Verantwortung, die jüngeren zu schützen und ihnen zu helfen, bevor sie Hilfe von außen suchen und falsche Ratschläge erhalten.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Geschwister helfen können, sich von der Pornosucht zu erholen:

Schnatz sie nicht an

In einer solchen Situation ist es normal, dass Sie Ihre Eltern einbeziehen möchten. Es ist normal, dass Sie sich nicht sicher sind, wie Sie alleine mit dieser Situation umgehen sollen. Aber hier müssen Sie die Gefühle Ihrer Geschwister berücksichtigen. Da es für sie möglicherweise nicht angenehm ist, sich mit den Eltern über dieses spezielle Thema zu unterhalten, führt die Einbeziehung dieser Geschwister nur dazu, dass Ihr Geschwister Sie wegdrückt und größere Probleme verursacht. Verwenden Sie stattdessen die Bindung, die Sie als Geschwister haben, und geben Sie ihnen das Gefühl, sich Ihnen zu öffnen.

Normalisieren Sie die Situation

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich Ihre Geschwister derzeit über ihr Verhalten beschämen. Um ihnen zu helfen, ist es wichtig, dass Sie die Scham rund um das Thema reduzieren und dafür sorgen, dass sie sich wohler fühlen. Sie müssen ihre Ängste reduzieren. Sie werden sich schmutzig oder pervers fühlen, weil sie sexuell neugierig sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihr Verhalten unterstützen.

Die Kombination von Sex und Scham ist eine giftige Kombination und kann sehr schädlich sein. Damit Sie Ihren Geschwistern helfen können, müssen Sie sie verstehen lassen, dass ihre sexuellen Gefühle nicht schlecht oder schmutzig sind. Es ist ihr Ansatz, der falsch ist.

Informieren Sie sie über die Irrtümer des Pornos

Sie müssen verstehen, dass solch extrem explizites Material schädliche Auswirkungen auf ein sich entwickelndes Gehirn haben kann. Wenn sie diese Sucht schon seit einiger Zeit haben, haben sie wahrscheinlich alles gesehen. Sie glauben, dass Sex und Intimität in der realen Welt so funktionieren.

Pornos im Internet bestehen selten aus einem verliebten Paar, das Sex hat. Stattdessen können extreme Fetische, Fantasien und Gewalt beobachtet werden. Es liegt an Ihnen, ihnen verständlich zu machen, wie hochproduziert pornografische Inhalte sind und dass es nicht so ist, wie eine sexuelle Begegnung im wirklichen Leben stattfindet. Es kann auch hilfreich sein, ihnen einen Vortrag über Masturbation zu halten und darüber, wie dies in Maßen geschehen muss.

Maßnahmen umsetzen, um zu helfen

Machen Sie zuerst Ihre Recherchen zu diesem Thema und informieren Sie sich darüber, wie Sie Ihrem Geschwister helfen können. Setzen Sie mit ihnen Grenzen und lassen Sie sie verstehen, was akzeptabel ist und was nicht. Informieren Sie sie über die Realität der Pornosucht und wie schlimm sie werden kann. Denken Sie daran, Sie können ihnen nur helfen, wenn sie sich ihrer Sucht bewusst werden und eine positive Veränderung anstreben.

Sobald sie bereit sind, sich von der Sucht zu erholen, werden Sie ein Verbündeter. Laden Sie einen Pornoblocker wie BlockerX auf alle Geräte herunter und machen Sie sich zu ihrem Verantwortungspartner. Dies ist sehr hilfreich und lässt sie ihre Genesung ernst nehmen, wenn sie sich bewusst sind, dass sie jemandem gegenüber rechenschaftspflichtig sind.

Bleiben Sie positiv und motivieren Sie

Während des Genesungsprozesses ist der geistige und körperliche Zustand einer Person sehr fragil. Als Verbündeter liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Geschwister positiv zu ermutigen und zu motivieren, auch wenn sie während des Prozesses ein- oder zweimal zurückfallen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht für längere Zeit alleine lassen. Dies kann häufig einen Rückfall auslösen. Sie brauchen jetzt Ihre Unterstützung! Sagen Sie ihnen, wie stolz Sie auf die Bemühungen sind, die sie unternehmen, und nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr Zeit mit ihnen zu verbringen.

Es kann einige Versuche und Gespräche dauern, bis sie sich vollständig von ihrer Sucht erholt haben. Bleiben Sie geduldig und bereit, auf dem Weg jede Hilfe zu leisten, die sie benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.